Bibliographie

Merian, Maria Sibylla: Der Raupen wunderbare Verwandelung, und sonderbare Blumen-nahrung : worinnen, durch eine gantz-neue Erfindung, Der Raupen, Würmer, Sommervögelein, Motten, Fliegen, und anderer dergleichen Thierlein, Ursprung, Speisen, und Veränderungen, samt ihrer Zeit, Ort und Eigenschaften, ... fleissig untersucht, kürtzlich beschrieben, nach dem Leben abgemahlt, ins Kupfer gestochen, und selbst verlegt von Maria Sibylla Gräffinn, Matthaei Merians, des Eltern, Seel. Tochter. Nürnberg u.a.: Graff u.a.. Impressum von Th. 2: Frankfurt am Main u.a.: Graff u.a.
1 (1679). - 4 Bl., 102 S., 50, 4 Bl.: zahlr. Ill.
2 (1683). - 3 Bl., 100 S., 50, 2 Bl.: zahlr. Ill.

Merian, Maria Sibylla: Der rupsen begin, voedzel en wonderbaaere verandering. 3 vol. Amsterdam: Valk 1683 – 1717 (NUC).

Merian, Maria Sibylla: Erucarum ortus, alimentum et paradoxa metamorphosis. Amstelaedami: Oosterwyk 1717

Merian, Maria Sibylla: Florum fasciculus ... Teil 1.2. Nürnberg 1675 - 1677. T. 3 unter dem Titel: Neues Blumenbuch. (Killy).

Merian, Maria Sibylla: Metamorphosis insectorum Surinamensium ofte verandering der Surinaamsche insecten. Amsterdam: Selbstverl. u.a. 1705. "Es war das zweifellos künstlerisch wertvollste und stattlichste Werk auf diesem Gebiet" (Kistner 126). Das erste naturkundliche Werk über Surinam. "Es zeichnet sich durch hohen künstlerischen Anspruch und eine genaue Wiedergabe der Fauna und Flora aus, so daß fast in allen Fällen die Art bestimmt werden kann" (Killy).

Merian, Maria Sibylla: Neues Blumenbuch. Teil 1 - 3. Nürnberg 1680. (Killy).


Korrekturen, Ergänzungen?


© Hans Baier 2022