Bibliographie

Panizza, Oskar: Abschied von München : ein Handschlag. Zürich: Verlags-Magazin 1897 (Wilpert)

Panizza, Oskar: Agnes Blannbekin, eine österreichische Schwärmerin aus dem dreizehnten Jahrhundert. Zürich, Paris: Verl. d. Zürcher Diskussionen 1898 (Wilpert)

Panizza, Oskar: Aus dem Tagebuch eines Hundes. Leipzig: Friedrich 1892 (GV)

Panizza, Oskar: Christus in psicho-patologischer Beleuchtung. Zürich-Unterstraß, Paris: Verl. d. Zürcher Diskussionen 1898 (Wilpert)

Panizza, Oskar: Dämmrungsstücke : vier Erzählungen. Leipzig: Friedrich 1890 (Dem Andenken Poe´s gewidmet).

Panizza, Oskar: Das Liebeskonzil: eine Himmels-Tragödie in fünf Aufzügen. Zürich: Verlags-Magazin 1895 (erschienen 1894). 78 S., 2 Bl. 1. Ausgabe. (Wilpert; Killy: 1894).

Panizza, Oskar: Das Schwein in poetischer, mitologischer und sittengeschichtlicher Beziehung. Zürich: Verl. Zürcher Diskußjonen 1900.

Panizza, Oskar: Der heilige Staatsanwalt : eine moralische Komödie. Leipzig : Friedrich 1894

Panizza, Oskar: Der Illusionismus und Die Rettung der Persönlichkeit : Skizze einer Weltanschauung. Leipzig: Friedrich 1895 (Wilpert)

Panizza, Oskar: Der teutsche Michel und der römische Papst : Altes und Neues aus dem Kampfe des Teutschtums gegen römisch-wälsche Überlistung und Bevormundung in 666 Tesen und Zitaten. Mit einem Begleitwort von Michael Georg Conrad. Leipzig: Friedrich 1894. 2 Bl., IV S., 1 Bl., 310 S. 1. Ausgabe. (Wilpert) („antikatholische Kampfschrift“, beschlagnahmt).

Panizza, Oskar: Dialoge im Geiste Hutten's. Zürich, Paris: Verl. d. Zürcher Diskussionen 1897. (Über die Deutschen. Über das Unsichtbare. Über die Stadt München. Über die Dreieinigkeit. Ein Liebesdialog). (Wilpert)

Panizza, Oskar: Die Haberfeldtreiben im bairischen Gebirge : eine sittengeschichtliche Studie. Berlin : Fischer 1897. VI S, 1 Bl., 102 S., 1 Bl.

Panizza, Oskar: Die Krankheit Heine's. Zürich, Paris: Verl. d. Zürcher Diskussionen 1897 (Wilpert)

Panizza, Oskar: Die unbefleckte Empfängnis der Päpste. Zürich: Schabelitz 1893

Panizza, Oskar: Die Unsittlichkeits-Entrüstung der Pietisten und die freie Literatur. München 1892 (BM).

Panizza, Oskar: Düstre Lieder. Leipzig: Unflad 1886 (erschienen 1885). 2 Bl., 124 S. 1. Ausgabe. Die erste dichterische Buchveröffentlichung.

Panizza, Oskar: Genie und Wahnsinn : Vortrag. München: Handelsdr. u. Verl.-Anst. 1891. (Münchner Flugschriften. 1) (Wilpert)

Panizza, Oskar: Legendäres und Fabelhaftes. Gedichte. Leipzig: Unflad 1889

Panizza, Oskar: Londoner Lieder. Leipzig : Unflad 1887 (Wilpert; "Frucht eines Englandaufenthalts", Killy)

Panizza, Oskar: Meine Verteidigung in Sachen "Das Liebeskonzil". Nebst dem Sachverständigen-Gutachten des Dr. M. G. Conrad und dem Urteil des K. Landgerichts München I. Zürich: Verlags-Magazin 1895. 38 S., 5 Bl. 1. Ausgabe. (Wilpert)

Panizza, Oskar: Nero : Tragödie in fünf Aufzügen. Zürich, Paris: Verl. d. Zürcher Diskußjonen 1898. 2 Bl., 107, 15 S. 1. Ausgabe. (Wilpert, GV: 1899)

Panizza, Oskar: Parisjana. Zürich : Verl. Zürcher Diskußjonen 1899. XVI, 136 S., 4 Bl. (Deutsche Verse aus Paris. Panizzas letzte Veröffentlichung. Konfisziert, Killy)

Panizza, Oskar: Psichopatia criminalis : Anleitung, um die vom Gericht für notwendig erkannten Geisteskrankheiten psichjatrisch zu eruiren und wissenschaftlich festzustellen. Zürich, Paris: Verl. d. Zürcher Diskussionen 1898 (NUC, GV; Wilpert: 1899).

Panizza, Oskar: Über Myelin, Pigment, Epithelien und Micrococcen im Sputum. Leipzig: Hirschfeld 1881 (Diss.)

Panizza, Oskar:. Visionen : Skizzen und Erzählungen. Leipzig: Friedrich 1893. (Dem Andenken E. T. A. Hoffmanns. GV, NUC; Wilpert: Visionen und Erzählungen)

Panizza, Oskar: Visionen der Dämmerung. München: Müller 1914 (Wilpert)

Panizza, Oskar: Vrenelis Gärtli : eine Zürcher Begebenheit. Zürich, Paris: Verl. d. Zürcher Diskussionen 1899 (Wilpert)

Panizza, Oskar (hrsg.) Zürcher Diskussionen. 21 Bde. Zürich, Paris: Verl. d. Zürcher Diskussionen 1897 - 1900 (Wilpert)

Anmerkungen:

Das Liebeskonzil. Panizza karikiert die Entstehung der Syphilis als Strafe Gottes für das lasterhafte Treiben am päpstlichen Hof. "Eines der stärksten und bedeutendsten Kunstwerke der modernen Dramenliteratur" (Michael Georg Conrad). Die skandalbeladene Satire wurde verboten und brachte Panizza ein Jahr Gefängnis wegen Gotteslästerung ein.

Die unbefleckte Empfängnis. Beschlagnahmt und in ganz Deutschland verboten. "Vorsätzliche Provokation von Kirche und Staat" (Killy). "Eine satirische Leistung größten Stiles ... Vielleicht das Furchtbarste, Kühnste, was jemals gegen den Katholizismus geschrieben worden ist" (Otto Julius Bierbaum).


Korrekturen, Ergänzungen?


© Hans Baier 2023